Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vielen Dank für das Interesse an unserer Webseite sowie den dazugehörigen Angeboten und anderen von uns angebotenen Diensten (zusammenfassend der „Service“, das „Produkt“, das „Angebot“, etc.). Die vorliegenden Nutzungsbedingungen sind ein rechtlich bindender Vertrag zwischen Ihnen (dem „Nutzer“ oder „Kunden“) und uns hinsichtlich Ihrer Nutzung unserer Angebote.

GENERELLE BESTIMMUNGEN

DURCH EINE BESTELLUNG BEI UNS, ODER DIE BESTÄTIGUNG DER BEDINGUNGEN, ODER DEM DOWNLOAD, INSTALLATION ODER ANDERWEITIGEM ZUGRIFF AUF UNSERE ANGEBOTE BESTÄTIGEN SIE, DASS SIE DIE VORLIEGENDEN BEDINGUNGEN GELESEN UND VERSTANDEN HABEN. FÜR DIE NUTZUNG DER WEBSEITE/UNSERER ANGEBOTE UNTERLIEGEN SIE DEN FOLGENDEN BESTIMMUNGEN, EINSCHLIESSLICH UNSERER DATENSCHUTZRICHTLINIE SOWIE ALLFÄLLIGER WEITERER BESTIMMUNGEN.

WENN SIE NICHT BERECHTIGT SIND ODER DIESEN BEDINGUNGEN NICHT ZUSTIMMEN, DANN HABEN SIE KEINE ERLAUBNIS, UNSERE ANGEBOTE ZU NUTZEN. DURCH IHRE NUTZUNG GEHEN SIE DIE VORLIEGENDE VEREINBARUNG ZWISCHEN IHNEN UND UNS EIN UND STIMMEN DAMIT DIESEN BEDINGUNGEN ZU.

WIR HAFTEN NICHT FÜR ANSPRÜCHE DIE AUS DEN ANGEBOTEN ODER IHRER VERWENDUNG ENTSTEHEN KÖNNEN. SOLLTEN SICH DIESE ALS FEHLERHAFT ERWEISEN ODER SCHADEN VERURSACHEN, ÜBERNIMMT DER KUNDE DIE GESAMTEN KOSTEN FÜR WARTUNG UND REPARATUR. IN JEDEM FALL IST UNSERE GESAMTE HAFTUNG UNTER JEDER BESTIMMUNG DIESER VEREINBARUNG NICHT HÖHER ALS DIE SUMME, DIE SIE GEZAHLT HABEN. SIE ERKLÄREN SICH DAMIT EINVERSTANDEN, AUF ALLE RECHTLICHEN ANSPRÜCHE ZU VERZICHTEN, DIE SIE ALLENFALLS GEGEN UNS HABEN.

UNTER KEINEN UMSTÄNDEN SIND WIR HAFTBAR FÜR DIREKTE, INDIREKTE, SPEZIELLE, ZUFÄLLIGE ODER SONSTIGE SCHÄDEN DIE SICH DURCH DIE VERWENDUNG ODER IM ZUSAMMENHANG MIT UNSEREN ANGEBOTEN ERGEBEN KÖNNEN. DIES UMFASST ARBEITSAUSFALL, COMPUTERFEHLER, ODER ALLE ANDEREN ANDEREN KOMMERZIELLEN SCHÄDEN ODER VERLUSTE, AUCH WENN SIE NICHT DIREKT IN DIESEN BEDINGUNGEN GENANNT WERDEN.

BITTE LESEN SIE AUCH UNSERE DATENSCHUTZRICHTLINIE SORGFÄLTIG DURCH, UM INFORMATIONEN ÜBER DIE SAMMLUNG, VERWENDUNG, SPEICHERUNG UND OFFENLEGUNG VON PERSÖNLICHEN DATEN ZU ERHALTEN. DIE DATENSCHUTZRICHTLINIE WIRD DURCH DIESEN VERWEIS IN DIESE BEDINGUNGEN EINBEZOGEN.

VERTRAUEN, RESPEKT UND EIN PARTNERSCHAFTLICHES SIND UNS WICHTIG. BITTE BEACHTEN SIE DESHALB, DASS EINIGE LINKS AUF DIESER WEBSITE AFFILIATE-LINKS SIND. WENN EIN SOLCHER LINK BENUTZT UND PRODUKTE GEKAUFT WERDEN, ERHALTEN WIR UNTER UMSTÄNDEN EINE VERGÜTUNG VOM ANBIETER. DIE NUTZUNG DES LINKS HAT DABEI KEINEN EINFLUSS AUF DEN KAUFPREIS, DEN SIE BEZAHLEN. IN EINIGEN FÄLLEN ERHALTEN SIE SOGAR NOCH BESSERE KONDITIONEN, WENN SIE UNSEREN PARTNERLINK NUTZEN.

WO MÖGLICH WERDEN AFFILIATE-LINKS AUCH ALS SOLCHE GEKENNZEICHNET. ALLERDINGS IST ES AM EINFACHSTEN DAVON AUSZUGEHEN, DASS ALLE LINKS ZU PRODUKTEN ODER DIENSTLEISTUNGEN AFFILIATE-LINKS SIND, FÜR DIE WIR INTERACTIVE EINE PROVISION ERHALTEN KANN.

WIR BEHALTEN UNS VOR, DIESE BEDINGUNGEN JEDERZEIT UND OHNE VORHERIGE ANKÜNDIGUNG ZU ÜBERARBEITEN. JEGLICHE ÄNDERUNGEN AN DIESEN BEDINGUNGEN ERSETZEN DIE VORHERIGEN BEDINGUNGEN.

DURCH DIE NUTZUNG ES ANGEBOTS ERKLÄREN SIE SICH MIT DER AKTUELLSTEN VERSION DER BEDINGUNGEN EINVERSTANDEN. SOLLTEN EINZELNE BESTIMMUNGEN UNWIRKSAM ODER UNDURCHFÜHRBAR SEIN ODER UNWIRKSAM ODER UNDURCHFÜHRBAR WERDEN, BLEIBT DAVON DIE WIRKSAMKEIT DER VEREINBARUNG IM ÜBRIGEN UNBERÜHRT. AN DIE STELLE DER UNWIRKSAMEN ODER UNDURCHFÜHRBAREN BESTIMMUNG SOLL DIEJENIGE WIRKSAME UND DURCHFÜHRBARE REGELUNG TRETEN, DEREN WIRKUNGEN DER WIRTSCHAFTLICHEN ZIELSETZUNG AM NÄCHSTEN KOMMEN, DIE DIE VERTRAGSPARTEIEN MIT DER UNWIRKSAMEN BZW. UNDURCHFÜHRBAREN BESTIMMUNG VERFOLGT HABEN. DIE VORSTEHENDEN BESTIMMUNGEN GELTEN ENTSPRECHEND FÜR DEN FALL, DASS SICH DIESE BEDINGUNGEN ALS LÜCKENHAFT ERWEISEN.

  1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über unsere Webseite durch Verbraucher und Unternehmer gelten die nachfolgenden AGB.

Für Bestellungen, welche Produkte unter der Marke WPMarketingLabs.com enthalten, gelten zudem die Bestimmungen, denen bei der Nutzung der Software zugestimmt wird. 

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

Gegenüber Unternehmern gilt: Verwendet der Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen; sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben.

  1. Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit dem Betreiber von eTrainingHQ.com (siehe Impressum).

Mit Einstellung der Produkte und Dienstleistungen auf unserer Webseite geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss darüber ab. Sie können diese Angebote zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail.

  1. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert.

  1. Lieferbedingungen

Viele unserer Angebote werden digital ausgeliefert.

Die Konditionen für die Lieferung von allfälligen physischen Produkten sind jeweils bei dem Angebot aufgeführt. Wir liefern nur im Versandweg, eine Selbstabholung ist nicht möglich. Wir liefern nicht an Packstationen.

  1. Bezahlung

Auf unserer Webseite stehen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Kreditkarte

Mit Abgabe der Bestellung geben Sie Ihre Kreditkartendaten an. Nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber wird die Zahlungstransaktion automatisch durchgeführt und Ihre Karte belastet.

SEPA-Lastschriftverfahren

Mit Abgabe der Bestellung erteilen Sie uns ein SEPA-Lastschriftmandat. Über das Datum der Kontobelastung werden wir Sie informieren (sog. Prenotification). Mit Einreichung des SEPA-Lastschriftmandats fordern wir unsere Bank zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird automatisch durchgeführt und Ihr Konto belastet. Die Kontobelastung erfolgt vor Versand der Ware. Die Frist für die Vorabankündigung über das Datum der Kontobelastung (sog. Prenotification-Frist) beträgt 1 Tage.

PayPal, PayPal Express

Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Sofort by klarna

Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters Sofort GmbH weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über Sofort bezahlen zu können, müssen Sie über ein für Online-Banking freigeschaltetes Bankkonto verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von Sofort durchgeführt und Ihr Konto belastet.

Google Pay

Um den Rechnungsbetrag über Google Pay bezahlen zu können, müssen Sie bei dem Diensteanbieter Google registriert sein, die Funktion Google Pay aktiviert haben, sich mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung bestätigen. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar nach Abgabe der Bestellung durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

  1. Widerrufsrecht

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmern wird kein freiwilliges Widerrufsrecht eingeräumt. Weitere Details siehe untenstehend im Absatz „Widerrufsformular„.

  1. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor. Sie dürfen die Vorbehaltsware im ordentlichen Geschäftsbetrieb weiterveräußern; sämtliche aus diesem Weiterverkauf entstehenden Forderungen treten Sie – unabhängig von einer Verbindung oder Vermischung der Vorbehaltsware mit einer neuen Sache – in Höhe des Rechnungsbetrages an uns im Voraus ab, und wir nehmen diese Abtretung an. Sie bleiben zur Einziehung der Forderungen ermächtigt, wir dürfen Forderungen jedoch auch selbst einziehen, soweit Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen.

  1. Transportschäden von physischen Produkten

Für Verbraucher gilt: Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

Für Unternehmer gilt: Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung geht auf Sie über, sobald wir die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert haben. Unter Kaufleuten gilt die Untersuchungs- und Rügepflicht. Unterlassen Sie die dort geregelte Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Dies gilt nicht, falls wir einen Mangel arglistig verschwiegen haben.

  1. Gewährleistung und Garantien

Als Vereinbarung über die Beschaffenheit der Ware gelten unsere eigenen Angaben auf der Webseite und die Produktbeschreibungen des Herstellers, die in den Vertrag einbezogen wurden; für öffentliche Äußerungen des Herstellers oder sonstige Werbeaussagen übernehmen wir keine Haftung.

Ist die gelieferte Sache mangelhaft, leisten wir zunächst nach unserer Wahl Gewähr durch Beseitigung des Mangels (Nachbesserung) oder durch Lieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung).

Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten auf der Webseite.

Kundendienst: Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Kundendienst.

  1. Haftung

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. 

Im Übrigen sind alle Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

  1. Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

  1. Geistiges Eigentum und weitere Rechte

Software, visuelle Benutzeroberflächen, Grafiken, Design, Informationen, Daten, Computercode (einschließlich Quellcode oder Objektcode), Produkte, Software, Services, Vorlagen, Dokumentationen, Videos und alle anderen von uns bereitgestellten Elemente sind geschützt durch die Rechte am geistigen Eigentum und andere Gesetze.

Alle in den Angebotenen enthaltenen Materialien sind Eigentum von uns oder unseren Drittlizenzgebern, wenn nicht anders angegeben. Sofern nicht ausdrücklich von uns autorisiert, dürfen diese Materialien nicht anderweitig als vorgesehen genutzt werden. Wir behalten uns zudem alle Rechte an den Materialien vor, die nicht ausdrücklich in diesen Bedingungen gewährt werden.

  1. Korrespondenz

Wir senden Ihnen gelegentlich E-Mail-Benachrichtigungen zu. Diese Transaktions-E-Mails können eine Benachrichtigung über Angebote, Änderungen unserer Geschäftsbedingungen, Hinweise zum Ablauf einer Lizenz sowie andere Informationen zur Nutzung der erworbenen Angebote enthalten. Mit dem Kauf erklären Sie sich damit einverstanden, diese E-Mails zu erhalten.

  1. Widerrufsformular

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. 

Bei physischen Waren können wir die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. 

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Ende der Widerrufsbelehrung 

**********************************************************************************

Widerrufsformular

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

_____________________________________________________

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

__________________

Name des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s)

 

_____________________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

__________________

Datum

__________________

(*) Unzutreffendes streichen.

Stand: 23. Januar 2020